E-Learning

Eine Studie vom Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung zeigt, dass die Unternehmen der digitalen Bildung einen hohen Stellenwert zusprechen.

Die Weiterbildung der Mitarbeiter ist durch die fortschreitende Digitalisierung unerlässlich. Die Bedarfe an Kompetenzen in Bezug auf die Digitalisierung nehmen immer weiter zu. Dabei wächst der Stellenwert für digitale Lernmedien. So haben im vergangenen Jahr schon mehr als 80 Prozent der befragten Unternehmen E-Learning-Medien genutzt. Häufig kommt digitalisierte Literatur (z. B. Betriebsanleitungen) zum Einsatz. Webinare, Online-Selbstlernprogramme oder Lernplattformen bzw. eigene Lernvideos werden seltener genutzt. Hier gibt es noch ein großes, bisher ungenutztes Potenzial. Die Studie zeigt jedoch auch, das eher kleine- und mittlere Unternehmen das digitale Lernen nutzen als große Unternehmen.

Quelle und weitere Studienergebnisse: Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e. V.



[Stand 9/17/2019]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung