Ford macht sich in der E-Sport-Szene breit

Automobilhersteller wirbt Spieler für eigene nationale E-Sport-Teams auf der gamescom an.

Der in Köln ansässige Automobilhersteller Ford hat fünf nationale Fordzilla E-Sport-Teams gegründet. Eines dieser Teams unter anderem in Deutschland.

Nun bietet Ford Spielern auf der gamescom die Möglichkeit an, sich für eines dieser Teams am eigenen Stand zu empfehlen. Gespielt werden natürlich Rennspiele, unter anderem das preisgekrönte Spiel "Forza Motorsport 7". Außerdem steigen die besten Fahrer der nationalen Teams in den europäischen Ford-Fahrerkader auf.

Ford macht dies auch um Synergien zwischen der realen Welt und der gaming Welt für neue Ideen und Innovationen, die die Mobilität in Zukunft beeinflussen werden, nutzen zu können.

Quelle: Ford-Werke GmbH



[Stand 8/21/2019]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung