Studie zur Internet-Nutzung

Telefonica berichtet, dass die Grenze zwischen Mobilfunk- und Festnetz immer mehr verschwimmt.

Der Studie nach surfen die deutschen Internetnutzer gleichermaßen unterwegs wie zu Hause.

Bei der jüngeren Generation zwischen 18- und 29-Jahren sind es 72 Prozent, für die es heute irrelevant ist, ob sie unterwegs oder zu Hause ins Netz gehen – ihre Internet-Nutzung unterscheidet sich dadurch nicht. Bei den 30- bis 49-Jährigen sind es 71 Prozent. Moderne Smartphones, Tablets und Wearables machen dies möglich. Voraussetzung ist der LTE-Ausbau der das mobile Highspeed-Surfen interessant macht. Aber auch datenstarke Tarife der Telefonanbieter bieten die Sicherheit, dass das mobile Internet erschwinglich ist.

Quelle und weiter Ergebnisse der Studie: Telefonica




[Stand 25.01.2019]

Die Mobile App ICT-Cologne

Alle Meldungen, Veranstaltungen und Unternehmen in Ihrer Jackentasche. Im App-Store für Android, iPhone und Windows Mobile verfügbar... zu den Apps


Unternehmensdatenbank - Login anfordern

Sie sind ein ICT-Unternehmen aus der Region? Hier bekommen Sie ihren Zugang zur Datenbank... weiter


ICT-Cologne Newsletter
Newsletteranmeldung